ArticleView portlet

Entwicklung eines Prüfverfahrens für die Identifikation von Ladungsträgern und Umschlagsorten mit RFID-Transpondern durch RFID-Systeme an Flurförderfahrzeugen

10.01.2014 | id:2967892

Die Nutzung der passiven UHF-RFID-Technologie im Bereich der Logistik hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Durch die Vorteile der automatisierten Erfassung lassen sich die Prozesskosten verringern, bei gleichzeitig erhöhter Prozessinformationsdichte.

(Download Projektblatt: siehe rechts)

Rehner, Johannes
Rehner, Johannes
Datei-Anhänge:
IFL_Projektblatt_Uni_Hann...

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren
Zurück