ArticleView portlet

Integration von Sensoren zur Aufnahme relevanter Zustandsgrößen in Flurförderzeugreifen

08.03.2015 | id:7360726

Flurförderzeuge (FFZ) stellen ein wesentliches Hilfsmittel im innerbetrieblichen Warentransport dar. Dieser wird gestört, wenn ein oder mehrere Fahrzeuge ausfallen. Als kritische Ausfälle mit hohen Stillstandzeiten haben sich das Umkippen eines Fahrzeugs sowie Reifenschäden, verursacht beispielsweise durch das Fahren mit Überlast, herausgestellt.

Ein Indikator für einen beginnenden Kippvorgang ist die sprunghafte Entlastung bis hin zum Abheben des kurveninneren Vorderrades, was anhand einer messtechnischen Überwachung der Reifenbelastung detektiert werden kann.

(Download Projektblatt: siehe rechts)

Boekhoff, Heiko
Boekhoff, Heiko
Datei-Anhänge:
Projektblatt FFZ Reifen

Zurück